- + - Gesamtschule Treuenbrietzen - + - Gesamtschule Treuenbrietzen - + - Gesamtschule Treuenbrietzen - + - Gesamtschule Treuenbrietzen - + - Gesamtschule Treuenbrietzen - + - Gesamtschule Treuenbrietzen - + - Gesamtschule Treuenbrietzen - + -
   

Anmeldung  

   

Home.InfoPoint  

Bitte klicken Sie auf den nachfolgenden Link, um Zugriff auf Ihre an der Schule gespeicherten Leistungsdaten und Fehlzeiten zu bekommen.

Online Notenübersicht

   

 

 Treuenbrietzen, November 2015

Leitbild und Schulprogramm als Einheit

LEITBILD

"Auf der Grundlage des abgestimmten Leitbildes verständigen sich Schulleitung, Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler, Eltern, Kooperationspartner sowie kommunale Schulträger auf pädagogische Grundsätze."
(Rundschreiben 8/09 vom 27. Juli 2009 Gz.: 31.1 - 54112)

UNSERE ZIELE

"WIR - Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Mütter und Väter bilden die Schulgemeinschaft des Gymnasiums ‘Am Burgwall’. Als Mitglieder dieser Schulgemeinschaft lernen, arbeiten und leben wir zusammen."

Besonderen Wert legen wir auf:

  • Leistungsbereitschaft
  • Selbständigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Soziales Engagement
  • Konfliktfähigkeit
  • Rücksichtnahme
  • Mitverantwortung

Beitrag der Schülerinnen und Schüler:

  • Interesse an Neuem, Beitrag zu einem störungsfreien Unterricht, aktiver Beitrag zum Schulleben; schonender Umgang mit dem Schuleigentum
  • Beitrag zur Integration aller Mitschüler in die Schulgemeinschaft
  • Bilden und Vertreten einer eigenen Meinung, Üben und Annehmen konstruktiver Kritik
  • Respektierung der Persönlichkeit der Mitschüler, der Lehrer und der technischen Kräfte
  • Sachliches und gewaltfreies Austragen von Konflikten, ggf. Inanspruchnahme der Hilfe der Verbindungslehrer

Beitrag der Lehrerinnen und Lehrer:

  • Motivation, Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft der Schülerinnen und Schüler erzeugen
  • Motivation der Schülerinnen und Schüler wecken, Ermutigung und Förderung der Schülerinnen und Schüler gewährleisten
  • objektive Bewertung der Schülerleistungen und Anerkennung derselben; Üben und Annehmen konstruktiver Kritik
  • parnerschaftlicher Umgang aller Kollegen miteinander, respektvoller Umgamg mit den Schülerinnen und Schülern
  • Fortbildung, Einsatz neuer Unterrichtsmethoden

SCHULPROGRAMM

"Das Schulprogramm ist das schriftlich fixierte Planungs und Steuerungsinstrument und durch die Schulkonferenz beschlossene Handlungskonzept der Schule. Die unterrichtliche Bildungs und Erziehungsarbeit steht im Mittelpunkt jedes Schulprogramms."
(Rundschreiben)

Aus dem Leitbild und der aktuellen Ausgangslage unserer Schule wurden folgende Bildungs und Erziehungsziele für unsere Schule abgeleitet:

  1. Anwendungsbereites Wissen der Schülerinnen und Schüler
  2. Anwendungsbereite Lernstrategien und Verfahrenskenntnisse (Methodenkompetenz)
  3. Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit (soziale Kompetenz)
  4. Fähigkeit zur Lösung von Problemen ohne Gewalt
  5. Verantwortungsbewusstsein für die eigene Person, den Mitschüler und die Schule als Ganzes
  6. Phantasie und Kreativität

Ziel und Instrument des Lernens ist die Handlungskompetenz. Notwendige Schlüsselqualifikationen sind:

  • Toleranz
  • Konfliktfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Ehrlichkeit
  • Hilfsbereitschaft
  • Selbständigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Zielstrebigkeit
  • Selbstbewusstsein
  • Soziales Engagement
   

Schulträger - Die Stadt Treuenbrietzen  

   
   
Erasmus
   
   

E-Learning am GAB  

   

Facebook  

   

Aktueller Visitationsbericht  

pre cutted